Die Leoniden konnten in 2002 leider nur vereinzelt in Mitteleuropa gesehen

werden. Ulrich, Stefan, Lutz und ich (AKM-Forum) hatten uns in Montreux

(CH) verabredet, um gemeinsam den diesjaehrigen Leonidensturm in Chamonix

zu erleben. Leider war das Wetter bescheiden. Markus von der AGL lotste

uns per Handy bis auf die Hoehe von Orange. Dort bauten wir kurz nach

Mitternacht unsere Fotoaparate und Kamera's unter sternenklarem Himmel auf.

Die Show konnte beginnen !

Immerwieder waren schoene Feuerkugeln zu sehen. Allerdings begann die

Show erst so gegen 04.45 MEZ richtig. Bis zu 20 Leo's innert 10 sec. waren

zu sehen. Wir kamen alle aus dem Ah, Ohh, Boa und Wau nicht mehr heraus.

Nach dem Pik ging die Anzahl der Leoniden merklich zurueck. Dafuer waren

nun vermehrt Feuerkugeln in allen Himmelrichtungen zu sehen. Allen Beteiligten

werden diese 36 Stunden (inkl. der 1400 bis 2600 km Autofahrt) lange in Er-

innerung bleiben. Die Strapatzen hatten sich wirklich gelohnt. Ein Dank geht

nochmals an alle Beteiligten und vorallem an den Wetterfrosch Markus aus Horw.

(der sich im nachhinein aergerte, dass er sich uns nicht angeschlossen hatte)